Evangelisch–Lutherische
St.-Nicolai-Kirchgemeinde Aue

Einzelansicht

Erntedankfest

Am Sonntag, d. 25. September, wollen wirin unserer Kirche das Erntedankfest feiern. Der Festgottesdienst wird um 10 Uhr beginnen.

Damit der Gottesdienst wieder in einer festlich geschmückten Kirche gefeiert werden kann, bitte ich Sie um Ihr Mittun. Wir sammeln Gaben zum Schmücken, die nach dem Fest wieder der Schneeberger Tafel zur Verfügung gestellt werden sollen. Es gibt eine gute Beziehung zu dieser Einrichtung und ich konnte mich selbst davon überzeugen, mit wieviel Liebe und Hingabe die Mitarbeiter dort tätig sind und wie auch unsere Gaben bedürftigen Menschen helfen. Wer haltbare Lebensmittel wie Milch, Kaffee, Nudeln, Mehl o.Ä. spenden möchte, kann dies gerne auch schon weit vor dem Fest ins Pfarramt oder zum Gottesdienst in die Kirche bringen. Am Sonnabend, d. 24. September, wird die Kirche von 10 bis 11.30 Uhr zur Annahme von Erntegaben geöffnet sein und ab 14 Uhr soll sie geschmückt werden. Auch dazu bedarf es vieler helfender Hände. Ich würde mich freuen, wenn Erntedank ein Projekt sein könnte, an dem sich viele nach ihren Kräften und Möglichkeiten beteiligen.

Der Kirchenvorstand hat beschlossen, die Erntedankkollekte wieder Schwester Christina zur Verfügung zu stellen, die in der albanischen Stadt Shkodra Hilfe für die Ärmsten der Armen leistet. Sie schreibt: „Das Leben ist in diesen Tagen hier noch schwerer geworden für die Armen. Der Krieg raubt den Armen das letzte Stück Brot. Vor unserem Tor werden es jeden Tag mehr Bittsteller. Vor allem ältere Menschen verarmen völlig; die Renten gibt es nicht oder sie reichen einfach nicht mehr für das Nötigste. Wir tun, was wir können. Und wir sind froh, dass einige Obstbäume haben, die Gärten bald Früchte tragen. So ist es wenigstens für die Leute auf dem Land leichter.“

Weitere Informationen unter: www.schwester-christina.de